Running Walk

 

Der Übergang zum Running Walk ist fließend. Unter Running Walk versteht man einen erkennbar beschleunigten Flatwalk, sozusagen einen Rennschritt, der bis auf Trabgeschwindigkeit gesteigert werden kann. Die Fußfolge ist identisch mit dem Flatwalk. Hierbei darf jedoch die Geschwindigkeit nicht zu Lasten der Form und des Taktes gehen.

Beim Running Walk bewegt sich das Pferd mit 12 – 16 km in der Stunde fort. Das charakteristische Kopfnicken wird etwas flacher.

Inila im Running Walk

Inila im Running Walk